Hunde in Not  

 

Überall gibt es Hunde, die Hilfe brauchen. Und vielleicht sind es sogar Sie, die einem armen Tier einen Platz verschaffen können.
Die Not im Tierheim Freiburg sPa ist gross!. Aus diesem Grund habe ich mich vor einiger Zeit entschieden, bei der Sozialisierung und Vermittlung von Junghunden zu helfen. Wir suchen immer wieder Pflegefamilien, welche einen Welpen oder traumatisierten Hund bis zur Abgabe an einen definitiven Platz betreuen.
 

4

 
    Reyna

Hündin Reyna wurde in einem verlassenen Haus mit 5 Welpen gefunden. Ohne Nahrung hat sie ausgeharrt, bis eine Tierschützerin sie fand und ins Tierheim brachte.

Anschliessend kam sie zu mir in Pflege. Anfangs war sie sehr, sehr schüchtern, aber mit der Hilfe von meiner Hündin Adira hat sie schnell gelernt und vertrauen gefasst.

Nach nur 6 Wochen war sie bereit für ein neues Zuhause.

Sie heisst jetzt Roya und lebt bei zwei ganz lieben Menschen und Hündinn Cheyenne.

Ganze Geschichte von Roya : www.grisette.ch unter Tagebücher ehemaliger Pflegehunde.

 

 

 

 

 

 
 

 

 

  4
   

SAIKO

 

Dieser kleine Bär wollte jeder haben, aber ein Malamute ist nicht für jedermann. Es braucht Erfahrung mit dieser Rasse und ein geeignetes Umfeld mit Artgenossen und all das hat er bei Reto und Co. gefunden.

 

Viel zu früh wurde Saiko von seiner Mama und Wurfgeschwistern getrennt. Der kleine Hund war gerade mal 8 Wochen jung, als er schon im Tierheim des Freiburger Tierschutzes landete.

 

Doch er hatte Glück und durfte zu einer ganz tollen Pflegefamilie mit Artgenossen ziehen, wo er sich erstmals von seiner traumatisierenden Reise erholen konnte, und auf ein neues Leben vorbereitet wurde.

 

Aus der Tschechoslowakei hat man diesen Hund eingeführt. Er verbrachte gerade mal eine Nacht beim neuen Besitzer, und landete am Tag darauf im Tierheim.

 

Ist das seriöse Hundezucht ?

 

Also wieder mal Augen auf beim Hundekauf, unterstützt nicht solche unseriösen Hundehändler !!!

 

 
     
 

Heute heisst er Flash ist 9 Monate und er ist ein Prachtkerl geworden.

 
 
  4
   

 

Weil Assias Frauchen nach einem tragischen Unfall nicht mehr in der Lage war für sie zu sorgen, entschied sie sich, mit sehr schwerem Herzen, die 7-jährige noch sehr aktive Hündin in ein neues Zuhause ziehen zu lassen.

 

Assia hat das bei Therese und Walter, welche sehr viel Zeit für sie haben, gefunden.

 

 
     
 

Assia

 
  4
         
   

 

 

Aus gesundheitlichen Gründen musste sich Nalas Frauchen mit schwerem herzen von ihr trennen.

 

Schnell aber hat diese liebe Hündin ein ganz schönes Zuhause gefunden und sie fühlte sich vom ersten Tag an wohl bei Ernst und Margareta.

 
 

 

 
 

Nala

 
  4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

joy_carole

joy_alleine

 


Joy

 
   

Wirbelwind Joy ist zu Carole und Lucky umgezogen.
Vielen, vielen
Dank Carole, dass du immer wieder heimatlosen Tieren hilfst und ihnen ein so tolles Zuhause bietest

 
   

 

 
  4
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sina Kopf Sina allein
Sina voran

 

Sina

   


Auch Sina ist am Ziel! Abgemagert und scheu hatte man sie gefunden. Sie ist als Pflegehund in einem Traumzuhause eingezogen.
Diese Familie hat sie sooo fest ins Herz geschlossen, dass kein Familienmitglied sie mehr missen möchte.

 
   

 

 
  4
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mir und yoli koerbchen
 

spiel

Mira

Mira war ein Strassenhund aus Rumänien.
Nach einer langen, langen Reise hat sie endlich bei Yolanda und Thomas ein warmes Körbchen gefunden.

   

 

  4
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jack mit Zunge Jack mit Kong
 

Jack mit Sky

Jack


Wieder eine "Jö härzig"-Ansschaffung, doch schon nach fünf Monaten merkte der ehemalige Besitzer, dass nicht alles härzig ist und dass es Jack faustdick hinter den Ohren hat, und es für ihn ganz klare Regeln Grenzen braucht.
Auch braucht er eine gezielte Beschäftigung und Aufgaben und das bekommt er nun bei Aurelia und Kay. Einen besseren Platz hätte Jack nicht finden können.

   

 

  4
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

liegend
 

Lara

lara_wiese


Die 12-jährige Lara hat in ihrem Leben nicht viel Schönes erlebt. Trotzdem zeigt sie sich als tolle Hündin.
Nachdem sie mehrere Monate im Tierheim verbracht hat, durfte sie in eine private Pflegestelle umziehen. Diese Familie führte sie mit viel, viel Liebe und Geduld an all das heran, was ihr bisher vergönnt war.
Trotz ihres Alters hat Lara endlich ganz tolle Menschen gefunden, wo sie den Rest ihres Lebens nur noch die Sonnenseite geniessen kann und sie so sein darf wie sie ist.

   

 

  4
 
    sarah
   

Sarah
Die ca. 4-jährige Hündin wurde herrenlos aufgefunden und niemand vermisste sie. Es ist umso schöner, als dass sie jetzt im Emmental ein liebevolles Zuhause gefunden hat.

 
  unterbrecher
 
    erd   maiilikopf

Maiili
Die hübsche Maiili hat das Herz von Nadia im Sturm erobert und die Beiden waren von Anfang an ein Traum-Team

 
 
  unterbrecher
 

 

 

 

 

 

Nayana

 

Nachdem die Border-Collie-Mischlingshündin von Silvia, Nahani, gestorben war, blieb die Border-Collie-Hündin Kimana alleine zurück. Silvia hatte sie drei Jahre zuvor aus Tierheim zu sich geholt und da sie eine recht schwierige Hündin ist, hatte Silvia vorerst entschieden, keinen zweiten Hund aufzunehmen und sich voll und ganz um Kimana zu kümmern. Das hat ihr auch ganz gut getan und es wurde intensiv an ihrer Erziehung gearbeitet. So hat sie grosse Fortschritte erzielt.

Als es dann mit Kimana immer besser wurde, kam der Gedanke einen zweiten Hund aufzunehmen, mit dem Gedanken mit diesem Hund Agility auszuüben, da Kimana Agility nicht besonders liegt. Die Suche nach einem Pflegeplatz für ein Hunde-Mädchen, einem elf Monate altem Aussie kam zum richtigen Zeitpunkt und eine gute Gelegenheit zu testen, ob sich Kimana mit einem anderen Hund verstehen würde.

Nayana wurde von Silvia aufgenommen und bereits nach kurzer Zeit spielten die zwei Hunde zusammen und für Siliva war es klar, dass man die beiden nicht trennen sollte und damit hatte auch dieser Pflegehund einen neuen Lebensplatz gefunden.

Nayana ist wirklich ein lieber Hund, der schnell lernt, mit viel Spass im Agility mitmacht und hier eine gute Figur macht.

 
   
  unterbrecher
 

 

 

 

 

 

Jennys erster Tag im neuen Zuhause.

Martha schreibt uns:


Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei euch bedanken für den megalieben, tollen, super Hund. Sie bereitet uns viel Freude und ich denke es gefällt ihr. Sie hat gestern als ihr fort wart, schon angefangen zu weinen. Bin dann mit Jenny spazieren gegangen und sie hat Harry (Sennenhund) kennengelernt. Sie haben super schön gespielt miteinander. Um 17 Uhr ist sie mit mir in den Stall gekommen und wir haben zusammen die Kühe gefüttert. Später noch die Pferde, alles top! Sie hat die ganze Nacht super geschlafen und am Morgen kam sie ohne Leine mit mir die Pferde misten und füttern, vorsichtig aber sehr mutig. Ich denke, wir alle geben ein Super-Team! Mit Miro, der Katze geht es schon ganz gut. Die Hühner sind noch eine Herausforderung, doch das schaffen wir auch.

Da haben Zwei- und Vierbeiner das ganz grosse Los gezogen!

 

 
Jenny

 

Jenny mit Kälbchen

   
 
  unterbrecher

 

 

"Hunde machen einfach Spass",
schreibt uns Carol in einem engagierten und freundschaftlichen Bericht!  

Im Dezember letzten Jahres haben wir uns nach langem Hin und Her entschlossen: Simona, meine Tochter, sollte ihren eigenen Hund bekommen. Jahrelang schon begleitete sie mich an verschiedene Agilitywettkämpfe, ins Training, half beim Auf- und Abbau der Parcours, etc. ... Sie durfte immer mal wieder mit fremden Hunden Agility machen oder ins JUHU-Lager gehen. Leider war dies aber nie von grosser Dauer, weil diese Hunde zum Teil alt, krank oder nicht so sehr motiviert waren. Simona blieb aber motiviert und ich wollte, dass sie den Spass an der Arbeit mit Hunden nicht verliert. Also griff ich entschlossen zum Telefon und rief Bernadette an. Sie weiss, auf was zu schauen ist, dass man mit gutem Gewissen sagen kann, ein Hund wäre geeignet für den Hundesport und andere Aktivitäten. Ich sagte ihr, wir wollen einen kleineren Hund, maximal Grösse bis zu Simona’s Knien und wenn es geht ca. ein Jahr alt. Da es ja kurz vor Weihnachten war, dachte ich, es würde ca. März, bis ein geeigneter Hund im Tierheim abgegeben würde. Aber da dachte ich falsch! Drei Tage später kam schon das 1. Telefon. Bernadette hätte einen kleinen feinen Bordermischling für uns gefunden. Oh weh! Ein Bordermischling. Wir waren uns eigentlich sicher, keinen Border Collie zu wollen. Da diese Hunde doch sehr anspruchsvoll sind, nebst viel Bewegung auch viel Kopfarbeit benötigen. Ob wir einem solchen Hund gerecht würden, bezweifelten wir. Nun wir dachten, wir können ihn ja mal besuchen gehen. So ganz unverbindlich... 

So kam der kleine süsse Lucky zu uns. Eigentlich nannten sie ihn im Tierheim Djuke. Aber da er bei der Pflegefamilie nie auf diesen Namen hörte, suchten sie ihm einen passenderen Namen. „Lucky“ gefiel ihm anscheinend von Anfang an.

Lucky ist ein so freundlicher, aufgestellter Hund. Simona begann schon bald mit Agilitytrainings und besuchte die Jugend und Hund Gruppe. Er macht immer freudig mit und ist für alles bereit. Obwohl er ein Bordermischling ist, ist seine Koordination beim Rennen und Hindernisse überqueren oder nur schon beim Beinanheben um Wasser zu lösen, nicht die Beste. Er kippt beim Beinanheben und juckt manchmal ganz lustig verdreht über die Agilityspünge um auch ja nichts zu verpassen. Super lustig zuzuschauen. Mit unseren zwei anderen Hunden versteht er sich bestens und seit er bei uns ist, sind irgendwie alle ausgeglichener. Am schönsten ist, wenn er nach getaner Arbeit ausgestreckt auf dem grossen Hundekissen schläft. So entspannt kann ein Border sein! Wow! Obwohl ich mir nie vorstellen konnte drei Hunde zu haben (welch Irrsinn!) mit Lucky macht’s einfach nur Spass. Er hat so viel Sonne in unser Leben gebracht . Nie mehr würden wir ihn hergeben!

 

 

Lucky mit Simona

Lucky schaut
Lucky - Agility
 
 
  unterbrecher
 

 

 

 

 

Santo mit Buben

 
Der 6-jährige Santo hat in einer traumhaft schöner Gegend eine ganz tolle Familie gefunden. Hier geniesst er viel Freiheit und viele Aktivitäten mit einer grossen Familie. Er erhält viele Streicheleinheiten und ab und zu darf er beim benachbarten Bauer Kaninchen hüten.
Was will ein Border noch mehr? Santo hat das Zuhause gefunden, welches sich ein Border Collie erträumt!
Santo mit Angie
 
  unterbrecher
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Franco

 
Franco hatte grossen Stress im Tierheim und war sehr ängstlich, denn er verbrachte die ersten zwei Lebensjahre mit seinem Bruder Reno im Zwinger und hatte nichts von der Umwelt mitbekommen.
Pflegemama Kate führte ihn mit Hilfe ihrer Hunde an neue Situationen heran und schon bald darauf hat er eine liebevolle Familie in ländlicher Gegend gefunden, welche nun mit viel Liebe und Geduld die Arbeit von Kate weiterführt, so kann Franco endlich ein Leben ohne Angst und Stress geniessen.
 
Franco
 
 
  unterbrecher
 

 

 

 

 

 

 

 

       

Loony stehend

Auch Power-Hund Loony ist am Ziel. Er hat seine sportliche Familie gefunden, welcher ihn rassengerecht fördert. Er geht fleissig in die Hundeschule, übt sich im Dogdancing, Agility und vielem mehr.
 
Loony liegend
 
 
  unterbrecher
 

 

 

Klein-Charly, kaum angekommen bei der Pflegefamilie, entschied: "Hier bleibe ich!" und er zeigte sich von der allerbesten Seit, kuschelte sich bei den Zwei- und Vierbeinern ein, als hätte er schon immer hier gelebt. Und wie könnte es aauch anders sein, alle haben sich in Charly verguckt und so hat sich auch diese Familie entschieden: Charly bleibt für immer bei uns.

Einen besseren Platz hätte er auch nicht finden könenn!

 

 

 
   
 
 
  unterbrecher
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sky_nimoe


Noch keine acht Wochen alt war diese kleine Hündin als man sie mitten in der Stadt Freiburg fand.
Die Pflegemama nannte sie Sky. Nur eine Woche blieb sie dort. Als Brigitte von Sky hörte, wusste sie, das wird mein Hündchen! Und so war es Liebe auf den ersten Blick.
Sky hat ihr Traumzuhause gefunden in einer tollen Famlilie, wo immer etwas läuft, mit 3 Kindern, Artgenossen, Pferd und Pony.

 
sky_autoWann endlich geht es los nach Hause?
   

 

  unterbrecher
 

 

 

 

 

 

 

  ritchie familie  
Es war Liebe auf den ersten Blick. Im Nu hat Ritchie die Herzen dieser Familie erobert. Er geniesst nun die vielen Streicheleinhaiten, das Spiel mit den Kindern, Joggen und schliesslich darf er auch noch Agility kennen lernen.
 
Ritchie 2

ritchie_5

 
 
  unterbrecher
 

 

 

 

 

 

 

 

 

brise:hunde

Endlich hat es auch Brise geschafft! Nach langer Zeit haben wir die richtigen Leute gefunden und Brise konnte am 12. März 2011 in ihr Traumzuhause einziehen.
Alle wollten sie haben, weil sie ja so schön ist! Nun kommt sie zu einem English Setter (einem Setter-Opa) und zu Settererfahrenen, lieben sportlichen Herrchen und Frauchen, welche viel, viel Zeit und Geduld für sie haben und sie ihrer Rasse entsprechend beschäftigen werden.

Für diesen Hund war es ein enormes Glück, zu einer so tollen Pflegefamilie zu kommen. Sie hat suuuper Arbeit geleistet, denn dieser Hund war wirklich in einem sehr schlechten Zustand. Offensichtlich wurde sie neben der grossen Vernachlässigung auch geschlagen. Die Pflegefamilie hat sie liebevoll aufgepäppelt und sie behutsam an die täglichen Herausforderungen herangeführt, sodass sie für ein neues Zuhause bereit war.

 

brise_knabe


Max, der Sohn der Pflegefamilie
verabschiedet sich von Brise

 
  unterbrecher
 
   

 


Die erste Besitzerin von Noks war mit seinem Temperament übefordert und so kam er mit 1 1/2 Jahren ins Tierheim. Jetzt hat er eine Familie mit Hundeerfahrung und viel Zeit gefunden, die diser Rasse gerecht wird. Bei dieser tierliebenden Familie wird er ausgiebig und sinnvoll beschäftigt.


 
  unterbrecher
       
   

 


Joy hat seinen Platz bei Barbara gefunden. Sie hat bereits zwei Hunde und die richtige Erfahrung in Hundeerziehung um diesem Wirbelwind gerecht zu werden. Barbara macht fast alles was es im Hundesport zu bieten gibt und ist selber auch Übungsleiterin.


  unterbrecher
   

 

 

 

 

Endlich, endlich!!!

Rex ist erst zwei Jahre alt und bereits am 4. Platz.
Nun hat auch er das grosse Glück und ein Zuhause gefunden, wo er immer bleiben kann. Er wird bei lieben, sportlichen Leuten leben, die voller Motivation sind, viel Zeit haben und mit Rex ganz viel unternehmen werden.


  unterbrecher
       
    jumpy 1   jumpy 2

Dieser Bordermischling kam als Welpe ins Tierheim und wurde von dort an ein schönes Zuhause vermittelt. Aus gesundheitlichen Gründen seiner Besitzerin musste der inzwischen fast 6-jährige Jumpy ein neus Daheim suchen und hat es auch gefunden. Jumpy ist nun bereits seit 6 Monaten bei Milena und aus dem Agility-Hund ist ein Therapie-Hund geworden. Milenas grosser Traum ist in Erfüllung gegangen, einen Freund und Helfer mit vier Pfoten zu haben. Die Beiden sind schon ein eingespieltes Team und keiner könnte mehr ohne den anderen sein.
  unterbrecher
       
    sirocco_2   sirocco_1

Der zwei Jahre alte Sirocco wurde mit seinem Bruder auf der Strasse ausgesetzt. Seine Unsicherheiten und Ängste vor allem rund ums Auto waren so gross, dass ihn keiner haben wollte. Fast ein Jahr sass er im Tierheim, bis er in eine Pflegefamilie kam, wo man sein Vertrauen aufbaute, damit auch er endlich ein Zuhause finden konnte. Und er hat einen Traumplatz gefunden in einem grünen Paradies bei Maria, Cyrill und dem Hund Cucco.
  unterbrecher
    asia_1   asia_2


Die liebenswerte sanfte Hündin wurde mit ca. vier Monaten im Tierheim abgegebn. Asia musste nicht lange auf ihr neues Zuhause warten. Innert kurzer Zeit wurde sie von einer tierliebenden Familie mit einem Yorkshire aufgenommen.

  unterbrecher
    janna1  

janna2


Die 7-jährige Janna durfte am 1. Mai zu Annemarie und Onyx ziehen

  unterbrecher
     


Mit 8 Jahren hat man die quirlige Niki einfach ins Tierheim abgeschoben. Nun ist sie zu Leroy gezogen und gemeinsam können sie nun durchs Leben ziehen

 
     
Leroy, der die drei ersten Lebensjahre in einem Zwinger verbringen musste, hat nun ein ganz tolles Zuhause bei Barbara und Bruno gefunden, wo er endlich ein hundegerechtes Leben geniessen kann.
   
     
Kimana und Nahani
    Das erste Lebensjahr verbrachte diese Hündin an der Kette. Völlig verstört und abgemagert kam sie ins Tierheim. Sie hatte sich schon aufgegeben und wollte nichts fressen. Nach zwei Wochen wurde sie von Silvia in Pflege genommen. Kimana hat grosses Glück! Sie hat es verdient, sie darf für immer bei Siliva und Nahani bleiben
   
     
Die Hündin Senta (Chiara) wurde im Alter von 6 bis 8 Wochen gefunden. Nun hat sie einen ganz tollen Platz auf einem Pferdehof bei einer lieben Familie gefunden
   
    Dasco Winter  
    Dasco hatte grosses Glück. Seine Pflegemama Margreth hat entschieden, dass er bei ihr und ihrem Hunderudel bleiben darf.    
   
     
Ein neues Jahr beginnt und für Topas beginnt ein neues Leben. Er hat sein Zuhause bei einer lieben Familie gefunden
   
     
Der kleine 12-jährige Teddy geniesst das warme Sofa in seinem neuen Zuhause, wo er den Rest seines Lebens verbringen darf.
   
     
    Endlich hat auch Dodo bei Sarah und Michel ein ganz tolles Zuhause gefunden !!!
   
     
    Auch der etwas ältere Quimo darf sein Leben endlich geniessen. Heidi bietet ihm ein schönes Zuhause.
   
     
    Joy — er war ein unüberlegtes Geschenk und wurde ins Tierheim abgegeben. Er hat bei Irene ein gutes Zuhause gefunden.
   
     
    Unser Andor (resp. Abou, sein neuer Name) ist gestern in sein neues Zuhause gezogen, er hat einen suuuuper, suuuper Platz erhalten in einer kleinen Oase mit vielen Tieren: Pferd, Ponis, Ziegen, Kaninchen etc..
Und natürlich, wie du siehst, sein neuer Freund Singha.
So endet wieder eine Geschichte von einem armen Strassenhund mit einem grossen Happyend!
   
     
    Rasty hat eine Familie gefunden und fühlt sich in der neuen Umgebung sichtlich wohl!
   
     
    Salida hat bei Nicole ein neues Zuhause gefunden!
   
   

linie1

Copyright (c) 2007 - 2018 - Bernadette Schindler - Alle Rechte vorbehalten

bernadette@tatzen-pfoten.ch